Wir helfen Unternehmen aufzubauen und Wachstum zu erzielen

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

01

Was wir tun

Wir unterstützen Technologieunternehmen bei der Umsetzung ihrer Ideen. Sei es bei der Geschäftsgründung oder einer Erweiterung ihres bestehenden Business. Neben dem Investment stellen wir auch Verbindungen innerhalb unseres Netzwerkes her. Das schafft Synergien und erzeugt strategische Allianzen. Qualifizierte Anlegern bieten wir Beteiligungsmöglichkeiten an innovativen und rentablen Projekten.

02

Unser Vorgehen

Egal, ob Sie als Unternehmer Wachstum, Investitionen, eine Produktivitätssteigerung oder eine Gründung anstreben: Sie haben die Idee – wir helfen Ihnen bei der Umsetzung. Im ersten Schritt prüfen wir Ihr Unternehmen. Im nächsten Schritt erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen eine speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung, die den Erfolg Ihres Vorhabens garantiert. Die Pingora Capital Inc. hat wertvolle Kontakte und das Know-how, professionelle Reports, Studien und Expertisen zu erstellen, um Ihr Projekt für Investoren attraktiv zu machen. Profitieren Sie dabei von unserem Netzwerk an den internationalen Finanzzentren in London, Frankfurt, Paris und New York.

03

Unsere Mission

Wir handeln nach unserem Gründungsmotto „Erfahrene Problemlöser statt nur Berater“. Mit unserem Know-how und unserer Expertise fungieren wir als Schnittstelle zwischen Unternehmen und Investoren. Damit fördern wir Wachstum, von dem alle Beteiligten profitieren!

04

Die Strategie

Durch Diversifizierung (Erweiterung der Produkte/Dienstleistungen und der Geschäftsbereiche (Theorie der Sektor Rotation)) reduzieren wir ein Verlustrisiko und verbessern die Gewinnchancen. Weltweite Investitionen verringern dabei die Abhängigkeit von der Entwicklung einzelner Regionen.

Über Pingora

Über unser Unternehmen

Pingora ist ein Berg oder besser gesagt ein markanter Granitgipfel im US-Bundesstaat Wyoming. Felsenfest steht der 3.622 Meter hohe Pingora im Shoshone National Forest und ist damit Sinnbild für die Pingora Capital Inc. Wenn Sie eine Beteiligung suchen, um das Wachstum Ihres Unternehmens zu fördern oder Ihr Startup erfolgreich zu machen, dann können Sie sich felsenfest auf die Pingora Capital Inc. verlassen.

Experten mit langjähriger Berufserfahrung erledigen hochspezialisierte Aufgaben, die im Rahmen einer Entscheidungsfindung für Investoren relevant sind. Dazu zählen die Erstellung von Reports, Studien und Expertisen. Außerdem unterstützen wir Ihr Management bei Beurteilungen und Entscheidungen durch detaillierte Analysen sowie objektive Bewertungen.

Wir sind eine Beteiligungsgesellschaft, die neben Kapital auch umfangreiches KnowHow in die Projekte einbringt. Darüber hinaus erzeugen wir innerhalb unseres weltweiten Netzwerkes Partnerschaften und Synergien. Kernpunkt bleibt die Bereitstellung von Kapital und die strategische Unterstützung für erfahrene Managementteams und wachsende Technologieunternehmen.

Risiko- und Wachstumskapital

Venture Capital ist ein Synonym für Risikokapital bzw. Wagniskapital. Mit Venture Capital werden vor allem Unternehmensgründungen oder Expansionen mit schwer kalkulierbaren Erfolgsaussichten finanziert. Die Geldgeber sind Beteiligungsgesellschaften. Mit ihrem Wagniskapital erwerben Sie Unternehmensanteile, die sie nach erfolgreichem Geschäftsstart mit hohen Gewinnen verkaufen. So gleichen sie das Ausfallrisiko ihrer Engagements aus.

Private Equity

Private Equity wird allgemein mit außerbörsliches Eigenkapital übersetzt. Es stammt von privatwirtschaftlichen, zumeist institutionellen Anlegern (Fonds und Private Equity Gesellschaften), die für ihr Engagement Unternehmensanteile auf Zeit erwerben und diese möglichst gewinnbringend veräußern. 

Pingora

Auszug der aktuellen Projekte

 

Gesundheits-Apps auf Rezept

Seit 2020 können Apps unter bestimmten Voraussetzungen auch per Rezept verordnet werden. Das können z.B. Apps sein gegen Rückenschmerzen, zum Umgang mit Tinnitus oder zur Hilfe bei Depressionen, Apps, die beim Einnehmen von Medikamenten helfen, digitale Tagebücher für Diabetiker oder unterstützende Apps bei Migräne und Schwangerschaften.

Pingora wird gezielt die Entwicklung von Apps für den Gesundheitsbereich fördern.

Eine App für Diabetiker:

Eines der ersten Projekte wird sein die Entwicklung eine Diabetes App (siehe auch: https://www.app4fit.de und https://www.apoapp.net)

Wir sind überzeugt – Gesundheit, Ernährung und Bewegung gehören zu den stärksten Wachstumsmärkten der heutigen Zeit. Weltweit gibt es z.B. 425 Millionen Menschen mit Diabetes, davon haben ca. 10 % Diabetes Typ I (Quelle: International Diabetes Federation). Die weit größere Gruppe ist an Diabetes Typ II erkrankt. Dabei sind die an Diabetes Typ II Erkrankten meist über 50 Jahre, stark übergewichtig und bewegen sich kaum. Es gibt zwar endlose Veröffentlichungen und zahlreiche Apps, die allerdings nur ein maximal zwei Themen umfassen. Diese zum Teil sehr guten Apps zum Thema Bewegung und Ernährung sind allerdings für Gesunde konzipiert und berücksichtigen nicht die speziellen Bedürfnisse von Diabetikern. Wiederum Diabetesapps verschiedener Pharmafirmen beschränken sich auf die Übertragung der Blutzuckerwerte vom Messgerät in die App. Angaben zu Mahlzeiten und täglicher Bewegung müssen selbst eingetragen werden.

Berechnungen zu Energieverbrauch und Energiegehalt sind nicht möglich. Alles in allem eine für den Diabetiker nur bezüglich der Messwerte brauchbare App. Es gibt zur Zeit am Markt keine umfassende App, die auf die Bedürfnisse von Diabetikern abgestimmt ist (Businessplan kann auf Anforderung zugesandt werden).

Projektstart: bereits begonnen
Projektstandort: Deutschland

Betriebswirtschaftliche Cloud Lösungen und Sicherheitstechnologien

In Zeiten von Corona gewinnt der Homearbeitsplatz eine immer größere Bedeutung. Die Pingora Capital Inc. beteiligt sich an Hersteller von betriebswirtschaftlichen Lösungen und an Herstellern von Sicherheitstechnologien. Dieses Unternehmen bietet Lösungen im Bereich Verschlüsselungstechnologien (Datenbank Verschlüsselung, Data-at-Rest Verschlüsselung, End-to-end Verschlüsselung).

Ziel ist es sensible Daten in allen Phasen des Lebenszyklus’ zuverlässig zu sichern. Aus diesem Grund ist die bereits sehr sichere End-to-End-Verschlüsselung in allen Produkten integriert. Nach Bedarf können andere Arten der Verschlüsselung einzeln oder in Kombination eingesetzt werden.

Projektstart: bereits begonnen
Projektstandort: USA, Deutschland

Krypowährung

Selbstverständlich ist Geldpolitik nicht gegen Verluste versichert. Dies wurde in den letzten Tagen der aktuellen Coronavirus Krise sehr deutlich. Versuche, das Interesse und Investitionsverhalten der Anleger auf klassische Produkte zu stärken scheiterten, sicherlich auch der außergewöhnlichen Art der Herausforderung geschuldet. Die Börsenverluste bestätigen dies. Aber gilt dies für alle Segmente und Bereiche? Und wäre nicht gerade jetzt der Zeitpunkt gekommen Investitionen neu zu fokussieren?

Die Antwort ist einfach JA. Amazon, Google und Facebook haben den digitalen Markt fast vollständig revolutioniert und tun dies auch jetzt noch. Ihre Geschäftsmodelle nach amerikanischem Vorbild werden heute von allen genutzt, da sie nachweislich nicht nur viel Geld einbringen, sondern als Zukunftsinvestitionen gesehen werden. Beispielsweise werden 70% der Online-Verkäufe in den USA von Amazon kontrolliert, Facebook hat mehr als 2 Milliarden aktive Nutzer weltweit, Google hat mehr als 70% des Online-Verkehrs. Diese Geschäftsmodelle verlangen nach neuen Zahlungsmethoden, wie beispielsweise Kryptowährungen. Der weltweite Geldverkehr durch und mit diesen Zahlungssystemen wird in Zukunft weiter zunehmen.

Pingora Capital Inc. plant, sich an einem Software-Entwicklungsprojekt für den Online-Handel zu beteiligen.

Projektstart: bereits begonnen
Projektstandort: USA

Produktion und Fertigung von Becherabfüll- und Giebelkarton-Verpackungsanlagen

Die Pingora Capital Inc. beteiligt sich an dem umfangreichen Projekt zur Produktion von hochwertigen und komplexen Abfüllmaschinen für die Lebensmittelindustrie. Diese sind sowohl für den inländischen Markt, als auch für den Export vorgesehen. Die Kapazität der Verpackungsanlage für Giebelkartons beläuft sich auf 2.500 Stck. pro Stunde für eine Bahn, beziehungsweise auf 4.500 Stck. pro Stunde für 2 Bahnen. Die Becherabfüllanlagen können bei einem Bechervolumen von 67 – 200 gr. eine Kapazität von 24.000 Stck. pro Stunde vorweisen.

Projektstart: geplant 2020/2021
Projektstandort: Deutschland

RECYCLING

Diese Projektierung entspricht einer völlig neuen Struktur und Produktion in der Umwelt- und Recycling Technology, die in dieser Form (Produktion von Gummi-Mehl-Granulat durch Bearbeitung und Verwendung von Alt-Reifen) bisher noch keine Anwendung und Einsatz gefunden hat. Die umwelttechnischen Anforderungen bezüglich des Recyclings von mobilen Schreddern, Verarbeitung, Transport und Logistik können aktuell noch ohne weitere Auflagen Standortneutral realisiert werden. Generiert werden Alleinstellungsmerkmale in der Produktion für feinstes Gummi-Mehl, Naturkautschuk zur Wiederverwendung z.B. 3D-Print sowie Herstellung von Endprodukten einer mannigfaltigen Produktpalette.

Projektstart: geplant 2020/2021
Projektstandort: Deutschland

Startup

Es begann in einer Garage im kalifornischen Menlo Park. Zwei Studenten hatten eine Idee: Sie wollten eine Suchmaschine entwickeln, welche die Bedeutsamkeit einer Webseite berücksichtigen sollte, um bessere Suchergebnisse zu liefern als andere Suchmaschinen.

Die Umsetzung der Idee kostete Geld, was den Studenten fehlte. Deshalb erkundigten sie sich bei Banken nach einer Finanzierung, stießen jedoch auf Ablehnung. Diese neuartige Suchmaschine hätte kein Potenzial.

Wir müssten heute auf Google verzichten – einem Unternehmen mit einem Wert von 120 Milliarden Dollar – wenn sich in der kritischen Startphase kein Investor gefunden hätte.

Google ist nur ein Beispiel dafür, dass (vielleicht sogar ausgefallene) Ideen zu etwas Großartigem wachsen können, wenn jemand bereit ist, an diese Idee zu glauben.

Sie haben auch eine Vision? Denken, dass aus Ihrer Idee ein erfolgreiches Unternehmen wachsen könnte?

Private Equity und Venture Capital

Private Equity steht für Beteiligungen an Unternehmen, die nicht an der Börse notiert sind. Die Anteile des Unternehmens werden also privat verkauft. Es gibt Private-Equity-Firmen, welche einen Fond aufsetzen, um sich an Unternehmen zu beteiligen oder diese aufzukaufen. Geldgeber sind in der Regel private oder institutionelle Anleger, die das Ziel haben, die erworbenen Anteile nach ein paar Jahren mit Profit weiter zu verkaufen.

Um später eine hohe Rendite zu erzielen, suchen Private-Equity-Firmen Beteiligungen an Firmen mit einem guten Verhältnis zwischen Risiko und Rendite beziehungsweise einem stabilen Cashflow.

Es gibt auch Investitionen in Krisenunternehmen. In diesem Fall wird ein Unternehmen, das in Schieflage geraten ist, wieder auf solide finanzielle Beine gestellt. Dadurch steigt wiederum der Wert, sodass beim Verkauf eine Rendite erzielt werden kann. Zudem gibt es Private-Equity-Unternehmen, die sich auf Liquidierungen spezialisiert haben und daraus ihren Wertzuwachs generieren.

Eine besondere Form der Private Equity ist die Beteiligung an jungen, innovativen Unternehmen. In diesem Fall ist das Risiko einer Beteiligung höher, weil es um ein gerade gegründetes Unternehmen geht, dessen Erfolg noch unsicher ist. Man spricht auch von Wagniskapital, Risikokapital oder Venture Capital.
Die Erträge, die mit Wagniskapital gemacht werden können, lassen sich nur schwer schätzen. Sowohl Totalverluste als auch Rekordgewinne sind möglich. Investoren unterstützen den Startup-Unternehmer sowohl finanziell als auch mit betriebswirtschaftlichem Know How. Dadurch soll das Risiko reduziert werden. Der Jungunternehmer erhält beispielsweise Hilfe bei der Kundengewinnung oder Unterstützung bei betriebswirtschaftlichen Entscheidungen. Als Gegenzug bekommt die Venture-Capital-Gesellschaft größere Mitspracherechte eingeräumt.

Die meisten Venture Capital Fonds ziehen ein Investment erst dann in Betracht, wenn das Unternehmen bereits erste Erfolge aufweisen kann. Vorher einzusteigen ist mit einem sehr hohen Risiko verbunden, sodass die meisten Venture-Capital-Gesellschaften davon Abstand nehmen.

Was uns ausmacht

Wir sind Experten mit langjähriger Berufserfahrung und als Unternehmer erhalten Sie von uns gezielte Unterstützung anstatt aufgeblähter Beratung. Ihre aktive Mitarbeit bei der Umsetzung Ihres Vorhabens und die Gewinnung von Führungskräften und Mitarbeitern sehen wir als zentralen Bestandteil der Projektarbeit. Unser individuell für Sie erarbeitetes Konzept wird nachhaltig die Rendite Ihres Unternehmens steigern, dadurch bieten wir Ihnen ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis.
Als Investor profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Prüfung von Unternehmen und Strukturierung von Beteiligungen. Dank unseres Netzwerkes ermöglichen wir Ihnen den Zugang zu innovativen Projektvorhaben und eine garantierte Dividende auf Ihr eingebrachtes Kapital.

Als Partner gemeinsam erfolgreich

Egal ob Sie Ihr Startup voranbringen, Ihre bestehenden Geschäftsaktivitäten erweitern oder sich als Investor an rentablen Vorhaben beteiligen wollen – wir stehen Ihnen als verlässlicher Partner gerne zur Seite. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um mehr zu erfahren.

Nachrichtenformular